Das Sächsische Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft nimmt seine Arbeit auf

Anfang April haben die ersten hauptamtlichen Mitarbeiter ihre Arbeit im neuen Sächsischen Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft in Chemnitz aufgenommen. Die Aufgaben des Zentrums sind Maßnahmen zur Vernetzung, Qualifizierung, Stärkung der Sichtbarkeit und Wertschöpfung zur Unterstützung der Kultur- und Kreativwirtschaft. Wir wollen damit vor allem wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Situation der sächsischen Kultur- und Kreativwirtschaft verbessern.



Kommentare sind geschlossen.