Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen 2015

Kreatives Chemnitz Titelbild

Auf der jährlichen Mitgliederversammlung wurde am 17.03.2015 zurückgeblickt, vorausgeschaut und ausgewählt. Aus 3 mach 7 war das Motto der Vorstandswahl. Im Ergebnis bedeutet das viele neue Gesichter und neue Ansprechpartner. 

Im Lokomov trafen sich am vergangenen Dienstag die Mitglieder unseres Vereines Kreatives Chemnitz e.V. zur alljährlichen Mitgliederversammlung. Frank Müller blickte zunächst mit allen gemeinsam zurück auf das vergangene Vereinsjahr. Viele Veranstaltungen sind gelaufen, in denen viel ehrenamtliche Arbeit steckt. Gelohnt hat sich der Einsatz auf jeden Fall, denn die Resonanz darauf war äußerst positiv. Zuletzt konnte das auf der Veranstaltung „Warum hat es moderne Architektur so schwer?“ erlebt werden. Grund genug, das Format auch dieses Jahr fortzusetzen!

Wie es sich auf einer Mitgliederversammlung gehört, wurde der Finanzbericht vorgestellt und, weil damit alle zufrieden waren, der Vorstand auch ordnungsgemäß entlastet. Im Mittelpunkt der Sitzung stand vor allem die Wahl des Vorstandes. Der Grund dafür war das Ausscheiden von Nadin Kretschmer. Unser Gründungsmitglied kann leider die Aufgaben als Vorstand nicht mehr ausreichend wahrnehmen. Wir bedauern das sehr und danken ihr natürlich für ihr Engagement. Beim Aufruf nach Kandidaten für den freien Posten meldeten sich dann so viele Mitglieder, dass sich die Chance bot, den Vorstand zu erweitern. Nach dem Prinzip „Mehr Schultern, weniger Last“ besteht der Vorstand unseres Vereins nun aus 7 Mitgliedern. Sie übernehmen u.a. Funktionen in der Veranstaltungsorganisation und der Betreuung der Vereinsfinanzen. Auch der Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit liegt nun in neuen Händen. Eva Gräfer übergibt ihre Aufgaben an Falk Sieghard Gruner. Alle im Verein danken ihr für ihre Arbeit und die Darstellung des Vereins nach außen. Zum Glück bleibt sie dem Kreativen Chemnitz erhalten!

Die neuen Bereiche und Ansprechpartner werden auch in Kürze auf dieser Webseite sichtbar. Zunächst ein paar Gesichter und Namen zum Vormerken:

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde noch über Zukunftspläne diskutiert. So wird es in naher Zukunft ein monatliches Treffen geben, zu dem die aktuelle Arbeit des Vereins besprochen werden soll. Eingeladen sind alle Mitglieder, die sich engagieren wollen. Nähers dazu bald per Mail. Auch Veranstaltungen für den Verein selbst sind geplant, Stichwort „Sommerfest“. Dazu wird es auch demnächst mehr Infos geben. Außerdem wird es einen Newsletter geben – einen für alle und einen für die Mitglieder. So sind alle Vereinsmitglieder immer auf dem neuesten Stand, was die Vereinsarbeit betrifft.

Es wird also wieder so einiges passieren. Auf Veranstaltungen, im Verein, im Netz und überall dort, wo Kreative unterwegs sind!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.